Inspektionen

Inspektionen werden durchgeführt, um z.Bsp. an Druckgeräten die Eignung der drucktragenden Wandung und Ausrüstung für den jeweiligen Anwendungsfall zu untersuchen.

Im Zusammenhang mit zerstörungsfreien Prüfverfahren, die als aussagekräftige Alternative zur visuellen Prüfung im Stillstand vom TÜV Thüringen Schweiz durchgeführt werden, lassen sich auf den Anlagenbetrieb abgestimmte Prüfkonzepte erstellen. Bei einzelnen Druckgeräten die mit sensiblen oder gefährlichen Medien betrieben werden, kommt dabei häufig die Schallemisionsprüfung zur Anwendung.

Die Ausrüstung und deren Eignung und Funktion spielen eine entscheidende Rolle bei der Inspektion während des Betriebs. Bei Prozess- und Kesselanlagen stellt die Inspektion während des Betriebs besondere Anforderungen an die Betreiber. Die Prüfung der funktionalen Sicherheitssysteme haben häufig Betriebs- und damit Versorgungsunterbrüche zur Folge.

Der TÜV Thüringen Schweiz erstellt eine auf die Anforderungen der Anlagenbetreiber abgestimmte Prüfplanung für die funktionalen Sicherheitssysteme. Unter der Akkreditierung des TÜV Thüringen e.V. als Prüfstelle nach EN ISO/EC 17020 Typ A mit ensprechenden Fachexperten, führen wir die Prüfungen nach einem vorher festgelegten Prüfplan durch und dokumentieren die Ergebnisse in unserem online Prüfbuch. Damit entsprechen wir den Anforderungen der EKAS 6516 Punkt 7.6

einfache und unbeheizte Druckgeräte & Anlagen

Der EKAS 6516 Punkt 8.1 entsprechend, können Inspektionen wärend des Betriebs an nicht überhitzungsgefährdeten Druckgeräten auch durch qualifizierte Fachfirmen wie der TÜV Thüringen Schweiz AG durchgeführt werden. Dabei spielen insbesondere bei Prozessanlagen funktionale Sicherheitseinrichtungen eine grosse Rolle.

Mit der langjärigen Erfahrung erstellen die Sachverständigen der TÜV Thüringen Schweiz AG ensprechende Prüfpläne und -verfahren. Unter der Akkreditierung des TÜV Thüringen e.V. als Prüfstelle nach EN ISO/EC 17020 Typ A führen wir die Inspektionen auch durch und dokumentieren die Ergebnisse, jederzeit abrufbar über unser online Prüfbuch.

Dampf- und Heisswasserkesselanlagen mit direkter und indirekter Beheizung

Während Instandsetzungen an drucktragenden Bauteilen finden häufig auch Inspektionen im Stillstand statt. Der TÜV Thüringen Schweiz begleitet die Instandsetzungen und Änderungen und unterstützt den Betreiber bei der Vorbereitung und Durchführung der Inspektion im Stillstand nach EKAS 6516 durch die Fachorganisation. 

Bei den Prüfungen während des Betriebs durch die Fachorganisation werden die Nachweise zur Überprüfung der funktionalen Sicherheitssysteme bzw. der kesselspezifischen Ausrüstung überprüft. Der EKAS 6516 Punkt 7.6 folgend müssen diese Prüfungen den Betriebserfahrungen und den Angaben der Hersteller entsprechend, von einer qualifizierten Stelle durchgeführt werden.  

Die Sachverständigen des TÜV Thüringen Schweiz sind für diese Aufgaben qualifiziert. Sie erstellen mit dem Betreiber abgestimmte Prüfkonzepte, füren die Prüfungen durch und dokumentieren die Ergebnisse jederzeit abrufbar über unser online Prüfbuch. 

Wird die Prüfung während des Betriebs durch die Fachorganisation durchgeführt, stehen Ihnen die Sachverständigen des TÜV Thüringen Schweiz zur Seite und erläutern bei Bedarf die Prüfergebnisse.

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×