Schallemissionsprüfungen (AT)

SEP (AT) Sensor auf einer Rohrleitung

Die Schallemissionsprüfung wird durch den TÜV Thüringen Schweiz AG mit eigenem Equipment und Prüfpersonal durchgeführt. Dies ermöglicht eine kurzfristige und flexible Durchführung der Prüfung.

Gemäss EKAS Richtlinie 6516 Punkt 7.3 kann die innere Sichtprüfung durch eine Schallemissionsprüfung ersetzt werden, da durch dieses Prüfverfahren zumeist wesentlich bessere Aussagen über die Beschaffenheit der Wandungen gemacht werden können.

Kurzer Betriebsunterbruch, kein entleeren der Druckbehälter, keine Einsteigen von Personal in den Behälter zu Reinigungs- oder Prüfzwecken bei gleichzeitig hoher Prüfaussage sind nur einige Vorteile dieses Prüfverfahren.

Anwendungsgebiete

  • Flüssiggaslagerbehälter
  • Erdgastankstellen 
  • Behälter für technische Gase 
  • Vakuumöfen 
  • Autoklaven 
  • Druckbehälter 
  • Druckwechseladsorber 
  • Heißwasserspeicher 
  • Druckluftbehälter einfacher Bauart

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×