Vor wenigen Tagen hat der Flughafen Erfurt seine offizielle Mitglieds-Urkunde vom TÜV Thüringen e.V. erhalten. Carsten Peters übergab die Urkunde an Geschäftsführer Uwe Kotzan, der uns als zuverlässigen Partner in allen Fragen rund um die komplexe Technik auf dem Gelände des Flughafens zu schätzen weiß.

Auf einem Flughafen ist Sicherheit oberstes Gebot: Wo hochkomplexe Maschinen, tausende Liter hochexplosiver Flüssigkeiten und hunderte Menschen in Urlaubsstimmung aufeinander treffen, sollten alle vermeidbaren Risiken ausgeschlossen werden. Neben der unmittelbar für den Flugbetrieb erforderlichen Technik verlangen natürlich auch Aufzüge oder automatische Türen eine regelmäßige Wartung und unabhängige Prüfung, damit niemand unnötig gefährdet wird. Für die Zukunft ist es das erklärte Ziel des TÜV Thüringen, viele weitere Aufgaben an der Seite der Flughafen Erfurt GmbH wahrzunehmen.

Dass Uwe Kotzan mit dem TÜV Thüringen einen starken Partner gefunden hat, konnte er kürzlich bei der von uns begleiteten Inbetriebnahme eines neuen Tanklagers erleben. Die Zusammenarbeit mit den Experten des TÜV Thüringen lobte Kotzan als ausgesprochen lösungsorientiert und zielführend.

Nach der Insolvenz der Fluggesellschaft Germania konnte die Flughafen Erfurt GmbH kürzlich vermelden, dass mit Laudamotion ein neuer Betreiber für die attraktive Verbindung von Erfurt nach Palma de Mallorca gefunden wurde. Lauda fliegt jeden Mittwoch und jeden Sonntag mit einem Airbus A 320 direkt auf die Ferieninsel. Viele Besucher kann der Flughafen auch mit historischen Flugzeugen begeistern: Beim Flughafenfest waren in diesem Jahr mehr als 10.000 Gäste vor Ort und zeigten ihr Interesse an historischer und moderner Luftfahrt.    

Carsten Peters übergibt die Mitglieds-Urkunde des TÜV Thüringen e.V. an Flughafen-Geschäftsführer Uwe Kotzan (links)