Am 25. September werden über 150 Arbeitssicherheits-Experten aus ganz Deutschland auf dem Thüringer Arbeitssicherheitssymposium in Jena erwartet. Die Experten tauschen sich zum Schutz von Leben und Gesundheit am Arbeitsplatz aus. Das Fachsymposium ist bereits seit mehreren Jahren eine feste Größe im Arbeitssicherheitskalender. Thüringens Arbeitsministerin Heike Werner wird das Grußwort halten.  

Das Thüringer Arbeitssicherheitssymposium (ThASS) steht in diesem Jahr unter dem Motto „Sichere Prozesse, sichere Arbeit“ und beschäftigt sich unter anderem mit der Frage, wie Unternehmen die Gefährdung durch psychische Belastungen am Arbeitsplatz beurteilen können oder wie ein betriebliches Gesundheitsmanagement zu reduziertem Krankenstand beitragen kann. Hochkarätige Referenten aus ganz Deutschland beleuchten aktuelle Themen der Arbeitssicherheit und zeigen an konkreten Beispielen, wie mit diesen in der Praxis umgegangen werden kann. Zum ThASS 2019 werden mehr als 150 Teilnehmer aus der ganzen Bundesrepublik erwartet.  

Das Thüringer Arbeitssicherheitssymposium ist eine Veranstaltung des TÜV Thüringen, die jährlich abwechselnd mit dem vom Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie organisierten Thüringer Arbeitsschutztag durchgeführt wird.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thüringer Arbeitssicherheitssymposium

Wann:   25. September 2019, 10 bis 16:30 Uhr

Wo:       FAIR RESORT Sport- & Wellness Hotel Jena