Am 25.11.2020 wird in Weimar der "XXIII. Innovationspreis Thüringen 2020" verliehen. Gäste der Veranstaltung können die Verleihung erstmals per Live-Stream im Internet verfolgen. Die Preisverleihung wird auch in diesem Jahr von zwei digitalen Begleitveranstaltungen flankiert.    

Vom Porzellan über den Pedalantrieb für Fahrräder und die Tütensuppe bis hin zur Zahnbürste: Die Kreativität von Thüringer Erfindern trägt seit Jahrhunderten dazu bei, das Leben der Menschen auf der ganzen Welt angenehmer und lebenswerter zu machen. Zur Unterstützung des immerwährenden Prozesses von Erfindungen für die Welt von morgen wird seit 1994 der Innovationspreis Thüringen ausgeschrieben, der in fünf Kategorien nach besonders innovativen Ideen sucht und diese auszeichnet. Der TÜV Thüringen zählt gemeinsam mit der Ernst-Abbe-Stiftung, der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen sowie dem Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft zu den Trägern des Wettbewerbes, dessen Preise 2020 zum 23. Mal vergeben werden.

Die besonderen Bedingungen in diesem Jahr fordern auch von den Veranstaltern neue Wege: Weil die Corona-Pandemie eine Feierlichkeit, wie in den Vorjahren mit viel Publikum und in großem Rahmen, unmöglich macht, findet die Verleihung des XXIII. Innovationspreis Thüringen erstmals weitgehend digital statt. Der Vorteil: Wer schon jetzt einen Blick in die Zukunft werfen will, muss dafür nicht einmal vor die Haustür. Die Ehrung der besten Ideen Mitteldeutschlands kommt am 25. November ab 17:00 Uhr per Livestream direkt zu Ihnen nach Hause. Die Übertragung aus Weimar kann unter https://www.innovationspreis-thueringen.de/verleihung.html live verfolgt werden.

Ausgewählt wurden die Preisträger von einer hochkarätig besetzten Fachjury aus Wirtschaft und Wissenschaft. Neben Preisen in den vier Kategorien "Tradition & Zukunft", "Industrie & Material", "Digitales & Medien" sowie "Licht & Leben" kann die Jury auch einen "Sonderpreis für Junge Unternehmen" vorschlagen, wobei insgesamt ein Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro vergeben wird.

Ergänzend zur den vorgenannten Ehrungen wird seit 2009 der "Ernst-Abbe-Preis für innovatives Unternehmertum" vergeben, der als Personenpreis auf besondere Verdienste um den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Thüringen zielt.

Wer alles 2020 auf der Siegerliste steht, wird bei der feierlichen Preisverleihung am 25. November in Weimar verraten. Schauen Sie rein!

Begleitveranstaltungen ermöglichen virtuelles Netzwerken:

Auch in diesem Jahr werden vor der Preisverleihungsveranstaltung zwei (digitale) Begleitveranstaltungen angeboten. Die Informationsveranstaltung „Ausblick HORIZON EUROPE“ stellt das neue EU-Förderprogramm ab 2021 vor. Die „InnoMatch“ bietet einen virtuellen Raum um sich interdisziplinär zu vernetzen.

14:00 - 16:30 Uhr | Ausblick HORIZON EUROPE

Eine Anmeldung wird gewünscht unter:
Mehr in Informationen und Anmeldung Ausblick HORIZON EUROPE   

15:45 - 16:45 Uhr | InnoMatch - no risk, more fun

Für die Teilnahme am virtuellen InnoMatch ist eine Anmeldung nötig unter Details und Anmeldung: https://trip.community/event/innomatch/