Geschichte

Der TÜV Thüringen Schweiz AG wurde im November 2014 als Joint Venture zwischen dem TÜV Thüringen e.V. und Schweizer Fachspezialisten aus dem Bereich Druckgeräte und Anlagen gegründet.

Die langjährigen Tätigkeiten der Mitarbeiter bei der Schweizer Fachorganisation und einer schweizerischen benannten Stelle für Druckgeräte, garantieren hohe Kenntnisse der nationalen und internationalen Vorschriften und Richtlinien.

Die Zusammenarbeit mit dem TÜV Thüringen e.V. als: 

  • akkreditierte Inspektionsstelle EN ISO/EC 17020
  • benannte Stelle für die Druckgeräte CE 0090 
  • Prüfstelle für ortsbewegliche Druckgeräte (ADR/SDR/IMDG) 

garantieren den Kunden in der Schweiz und international eine hohe Akzeptanz ihrer erlangten Zertifikate.

Mit Rickenbach SO als Hauptsitz wurde bewusst ein Standort ausserhalb der grossen Zentren aber dennoch im Zentrum der Schweiz gewählt. Die unmittelbare Nähe zu den Hauptverkehrsachsen ermöglicht Kunden und Mitarbeitern kurze Wege zu den Industriezentren im Mitteland, Zentralschweiz und Basel.

Der TÜV Thüringen Schweiz AG wird als erste Inspektionsgesellschaft in der Schweiz die Schallemissionsprüfung in der gesamten Schweiz mit eigenen Equipment und Personal im Auftrag der Kunden einsetzen.

Nidau als weiterer Standort für die Schallemissionsprüfung (Werkstatt/Labor) deckt insbesondere die hohe Nachfrage in der Westschweiz für dieses Prüfverfahren. Bereits in der Startphase konnten interresante Kontakte zu namhaften Firmen im Schweizer Markt geknüpft werden und motivieren uns für die Zukunft.

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×